Donnerstag, 02.07.2020 - 17:00 Uhr

Wahlrechtsreform - letzte Chance?, Online-Veranstaltung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder,

gerne darf ich Sie auf eine interessante und hochaktuelle Online-Veranstaltung mit unserem Bezirksvorsitzenden Ulrich Lechte MdB und Stefan Schmidt MdB (Grüne) zum Thema Wahlrechtsreform hinweisen. Es handelt sich ueine Kooperationsveranstaltung der Thomas-Dehler-Stiftung und der Petra-Kelly-Stiftung. 

Zum Thema: 

Der Deutsche Bundestag ist in der 19. Wahlperiode aufgrund von Überhang- und Ausgleichsmandaten mit 709 Abgeordneten so groß wie nie zuvor. Selbst das Europäische Parlament, das die Interessen aller Bürgerinnen und Bürger in der Europäischen Union vertritt, hat lediglich 705 Abgeordnete.

Höchste Zeit, über Mittel und Wege zu sprechen, unser Parlament zu verkleinern. Der Deutsche Bundestag entscheidet in dieser Woche über eine mögliche Wahlrechtsreform, um das Parlament wieder an die Regelgröße von 598 Abgeordneten anzunähern. Ein entsprechender gemeinsamer Gesetzentwurf von Bündnis 90/ Die Grünen, der FDP und der Linken liegt dazu auf dem Tisch.

Das Zeitfenster für eine Einigung wird immer kleiner und die Koalition hat bisher keine eigenen gemeinsamen Vorschläge oder Entwürfe vorgelegt.
Die beiden Regensburger Bundestagabgeordneten Ulrich Lechte (FDP) und Stefan Schmidt (Grüne) stellen den Gesetzentwurf am kommenden Donnerstag ab 19:00 Uhr bei einer gemeinsamen Veranstaltung der Thomas-Dehler-Stiftung und der Petra-Kelly-Stiftung vor und freuen sich auf eine interessante Diskussion zur Reform des Wahlrechts.

Unter dem folgenden Link finden Sie weitere Informationen über die Veranstaltung und zur Anmeldung:
https://shop.freiheit.org/#Buchung/5NUVS

Mit diesem Link können Sie entsprechend an der Veranstaltung teilnehmen:
https://us02web.zoom.us/j/82875141567

Herr Lechte würde sich freuen,  bei dieser Veranstaltung mit möglichst vielen Teilnehmern ins Gespräch zu kommen. 

Mit freundlichen Grüßen
FDP Regensburg


zurück zur Übersicht